Museum für japanische Kunst und Technologie Manggha in Krakau


Das Museum, das auf dem gegenüberliegenden Ufer des Flusses auf die Burg vor 20 Jahren gegründet wurde, wurde von Arata Izosazki und Krzysztof Ingarden entworfen.

 

Die Gebäudestruktur hat eine Wellenform , die sich perfekt mit der Weichsel passt, das Gebäude befindet, und den Traditionen der Insel Japan, wo die Wellen spielen eine wichtige Rolle sowohl in Kunst, Literatur und Überzeugungen.

 

Das Museum wurde in der "polnischen Icon Architektur" ausgezeichnet, die die Top-20-polnischen Gebäude listet nach 1989 erstellt.

Suche

Anmelden

Registrieren